Scholarship for Stars

Das Stipendiums der jungen Sänger umfasst neben der intensiven Schulung der Stimme und der weiteren Vertiefung von Geschichte und Theorie der Musik auch das Studium eines Orchesterinstruments nach Wahl. Bereits während der Ausbildung steht den Stipendiaten ein monatliches Grundeinkommen zur Verfügung, das deutlich mehr als die Grundversorgung sichert. Aber auch nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst an der Musik, kommt ALTUS selbstverständlich für die Ausnahmekünstler wirtschaftlich auf.

Als Gegenleistung des Stipendiaten erklärt sich dieser bereit, bis zum Ende seiner Erwerbstätigkeit 13,5 % seiner Einnahmen aus Konzerten und Verwertungsrechten wiederum an ALTUS zu zahlen.

Aber auch Kandidaten, deren Stimme nach Abschluss der Ausbildung nicht ausreicht für den großen Durchbruch, werden nicht fallengelassen, sondern von ALTUS aufgefangen und versorgt. Ihnen steht ein lebenslanges Einkommen deutlich über dem Standard ihres Heimatlandes zur Verfügung. Weitere berufliche Chancen bestehen zudem für sie in der pädagogischen oder administrativen Arbeit für ALTUS.

Die Entwicklung der Ausnahmestimme wird auch medikamentös unterstützt. Führende Wissenschaftler aus dem Bereich der Endokrinologie haben hierzu ein Verfahren  entwickelt, welches die einzigartige Stimme des Barock durch eine spezielle Therapie wieder hörbar macht. Diese medizinische Behandlung der Stipendiaten erfolgt selbstverständlich unter ständiger ärztlicher Aufsicht und nach neusten medizinischen Erkenntnissen. Für den heranwachsenden Sänger ergibt sich daraus eine maximale Entfaltungsfreiheit, die Behandlung erfolgt zeitlich begrenzt und ist vollständig reversibel.
    
    

Built with Berta